Les'Afrika!

Zum Marktwert afrikanischer Literaturen in Berliner Buchhandlungen.
 

Letztes Feedback

Meta





 

Thalia im Gesundbrunnen Center und im Alexa

 

Die Buchhandlungen Thalia im Gesund-brunnen Center und Thalia im Alexa

Thalia ist eine der größten und bekanntesten Buchhandlungsketten Deutschlands und wartet in jeder großen Stadt mit zahlreichen Filialen auf. Um Rückschlüsse über Standortbedingte Auslagen verschiedener Thalia-Filialen zu ziehen, wählte ich für die Forschung die Thalia-Filiale im Gesundbrunnen Center an der Grenze zum multikulturellen Bezirk Wedding und die Thalia-Filiale im Alexa, einem der größten Einkaufshäuser Berlins im Bezirk Mitte, aus.


Afrikanische Literaturen in zwei Thalia Filialen Berlins

Thalia bietet ein sehr großes Literaturangebot an. In beiden Filialen fand ich Werke von Chinua Achebe und Chimamanda Ngozi Adichie. Im Alexa waren das Heimkehr in ein fremdes Land von Achebe und Blauer Hibiskus von Adichie. Außerdem fand ich dort Teju Cole mit Open City, welcher sowohl bei den deutschsprachigen, als auch bei den englischsprachigen Romanen ausgestellt war.

Im Gesundbrunnen Center waren mit Heimsuchungen und Americanah von Adichie und mit Wie man unsere Namen schreibt, Heimkehr in ein fremdes Land und Der Pfeil Gottes von Achebe jeweils mehrere Werke dieser beiden Autoren ausgestellt. Wie auch im Thalia des Gesundbrunnen Centers, fand sich eines der Werke wiederholt bei den englischsprachigen Romanen. Hier war das Americanah von Chimamanda Ngozi Adichie.

Thalia vertriebt demnach afrikanische Literaturen in zwei Sprachen und erhöht somit, mittels angesprochener, internationaler Leserschaft die Distributionschancen dieser Werke. Ob es eine Standort-spezifische Auswahl des Auslagenangebots gibt, konnte bei diesem Vergleich jedoch nicht festgestellt werden. Thalia scheint aber bestrebt, in allen Filialen ein ähnliches Literaturangebot dem Kunden präsentieren zu können, sodass Kunden Standort-unabhängig bei Thalia einkaufen können.

Ins Netz gegangen

Thalia bietet für seine Filialen einen Online-Shop an, über welchen deutlich mehr afrikanische Literaturen als im Ladengeschäft angeboten werden. Eine Ausrichtung auf den Vertrieb afrikanischer Literaturen in eBook-Form ist hier ebenfalls erkennbar. Indem Thalia diese neue Form des Buchvertriebes auch für afrikanische Literaturen nutzt, steigert es, durch das Erreichen der eBook-Leserschaft, deren Absatzchancen.

Stand: Berlin, 04.02.2016

4.2.16 18:19

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL